AGBs

AGB Händler B2B

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Wiederverkäufer  sowie Gewerbliche Kunden (verkürzt B2B Kunden)

 

1. Geltungsbereich, Fristen und Sprache

 

1.1. Geltungsbereich

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Fa. MN-TRENDS , kommen bei Bestellungen durch Besteller sowie Firma, in weiterer Folge Kunden genannt, zur Anwendung.

 

Kunden werden ausschließlich zu den nachfolgenden AGB beliefert. Diese Bedingungen gelten für alle im Online-Shop (www.mn-trends.de sowie alle dazugehörend Domäne) zwischen Kunden und MN-TRENDS geschlossenen Verträgen. Entgegenstehende oder abweichende Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung, es sei denn Firma MN-TRENDS hat schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Sie geben eine verbindliche Bestellung ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button "Bestellung abschicken" anklicken. Nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt (Bestellbestätigung) und deren Einzelheiten aufführt. Diese Bestätigung stellt keine Annahme Ihrer Bestellung dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihr Auftrag bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst durch die Versendung der von Ihnen bestellten Artikel zustande. Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache und unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer. Dieser Vorbehalt gilt nur für den Fall, dass wir eine etwaige Falsch- oder Nichtbelieferung zu vertreten haben. Bei Wirksamwerden des Vorbehalts werden wir den Kunden sofort darüber informieren und etwaige vom Kunden bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.Es gilt die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

 

 

1.2. Fristen

Wird in den AGB von Fristen gesprochen, dann gelten für den Fristenlauf Werktage ohne Samstage, Sonntage und Feiertage.

 

1.3. Sprache

 

Als Vertrags- und Geschäftssprache gilt Deutsch.

 

2. Geschäftspartner, Bestellvorgang, Vertragsschluss

 

2.1. Geschäftspartner,

Die Sie in unseren Business to Business (verkürzt BTB) eingeloggt Online  Shop Bereiches Kunden, werden alle als BTB Kunden genannt. Im diese Bereich alle Preise sowie Katalogen Preise sind nur für Wiederverkäufer oder Gewerbekunden gültig. Als Gewerbliche Kunden oder Wiederverkäufer müssen Sie uns Ihre Gewerbeschein Per Email oder Fax an uns schicken, damit Sie als BTB Kunden  bei uns registrieren können und BTB Preise bekommen können. Genauere Angaben zum Vertragspartner Firma MN-TRENDS  finden Sie unter www.mn-trends.de im Impressum.

 

2.2. Zwischenverkauf und die Entscheidung über den Vertragsabschluss behalten wir uns vor. Muster, Farben und Abbildungen von Artikeln können nur annähernd angegeben werden. Änderungen bleiben vorbehalten.

 

2.3. Bestellvorgang

Vor der ersten Bestellung ist eine Registrierung abzugeben. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, werden diese Daten gespeichert. Bei nachfolgenden Bestellungen ist nur mehr die Eingabe von Passwort und Benutzername erforderlich.

Mit Abgabe der Bestellung erklärt sich der Kunde mit der Zusendung für die Abwicklung nötiger E-Mails einverstanden. Der Kunde hat stets dafür zu sorgen, dass das angegebene E-Mail-Konto erreichbar ist, damit die Kommunikation zwischen Kunden und  Fa. MN-TRENDS  reibungslos funktioniert.

Des Weiteren hat der Kunde dafür zu sorgen, dass die Login-Daten (Benutzername, Passwort) nicht weitergegeben bzw. vor dem Missbrauch Dritter geschützt werden.

Nähere Infos und eine Anleitung zum Bestellvorgang finden Sie auf www.mn-trends.de unter Bestellung & Bezahlung.

 

2.4. Vertragsschluss

 

Die Darstellung der Produkte im Online Shop stellt lediglich eine unverbindliche Onlinepreisliste dar. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken " geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisiere E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

 

3. Lieferungen

 

3.1. Unsere Lieferung setzt richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung voraus. Wir bemühen uns, gewünschte Lieferzeiten und Liefertermine einzuhalten, eilige Aufträge auch zu beschleunigen, können hierfür jedoch keine Garantie übernehmen. Lieferzeiten und Lieferfristen sind stets unverbindlich und annähernd angegeben. Wir haften in keinem Fall für etwaige Deckungskäufe des Abnehmers. Insbesondere können wegen Überschreitens oder Unterschreitens der Lieferfristen keine Schadensersatzforderungen gestellt werden. Ergeben sich Zweifel über die Kreditwürdigkeit des Bestellers, so ist der Verkäufer berechtigt, Vorauszahlungen oder Sicherheiten zu verlangen oder von der Ausführung des Auftrages zurückzutreten.

 

 

3.2 Für BTB Kunden gilt ein Mindestauftragswert ab 80,00 € vor MwSt.

 

4. Versand

Wir versenden die Pakete mit DHL.

Selbstabholung in unserem Lager ist möglich

 

4.1 Der Versand erfolgt nur, wenn die Kunden den Bestellvorgang richtig abgeschlossen hat

 

4.2. Ab 350,00 € netto Warenwert ist der Versand in ganz Deutschland kostenfrei, außer Insel. Unter 350,00 € Bestellwert kostet es je Karton bis zu 31,50 kg,  6,90 € Netto.

 

4.3. Deutschlandweit liegt die Lieferzeit in der Regel bei 2-3 Tag. Wir übernehmen keine Garantie und auch ein Schadenersatzanspruch des Käufers ist ausgeschlossen.

 

4.4. In andere EU Länder liefern wir nach Vereinbarung.

 

5. Reklamationen – Rücksendungen

 

5.1. Beanstandungen wegen erkennbaren Mängeln des Herstellers können nur berücksichtigt werden, wenn sie  innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Sendung schriftlich erfolgen.

 

5.2. Die Rücksendungsgebühr übernimmt der Käufer selbst. Vom Käufer preisausgezeichnete oder beschädigte Waren, können wir leider nicht mehr zurücknehmen.

Die Ware muss in der Original Verpackung zurückgeschickt werden.

 

5.3. Für Sonderangebote und Restposten sind Rückgaberechte ausgeschlossen.

 

 

Rücksendungen Adresse:

Rücktritt in Textform an:

MN-TRENDS

Thalst. 31

87466 Oy-Mittelberg

Deutschland

E-Mail: mn-trends@t-online.de

Fax: +49 (0)8376 976 88 45

 

 

6. Zahlungsarten und Eigentumsvorbehalt

 

6.1. Zahlungsarten

Wir bieten folgende Zahlungsmöglichkeiten an: Lastschrift, (Barzahlung bei Abholung, Vorauskasse. Bei der Bezahlart Vorauskasse wird das Paket erst nach Zahlungseingang versendet. Sollte die Bezahlung des Kunden nicht binnen 7 Werktagen ab Bestellung erfolgen, werden Sie durch eine E-Mail gemahnt. Sollte nach weiteren 5 Werktagen kein Zahlungseingang erfolgen, behält sich

 Fa. MN-TRENDS das Recht vor, Ihre Bestellung zu stornieren.

 

6.2. Eigentumsvorbehalt

Alle von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller bestehenden Ansprüchen des Verkäufers aus den laufenden Geschäftsbeziehungen unser Eigentum.

6.3 Unsere Kunden dürfen die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren nur im Rahmen eines ordnungsgemäßen üblichen Geschäftsverkehrs im eigenen Namen an Dritte weiterveräußern. Für den Fall der Weiterveräußerung unserer Eigentumsvorbehaltsware, ihrer Beschädigung oder ihres Verlustes tritt der Besteller schon jetzt seine hieraus bestehenden Ansprüche gegen den Erwerber und alle sonstigen dritten Personen (auch gegen die Versicherung) an uns im Voraus ab.

 

7. Angebote und Preise,

 

7.1. Die im Online-Shop angegebenen Preise und Angebot sind freibleibend und verstehen sich in € ohne Mehrwertsteuer und Frachtgebühr .

7.2. Der Gesamtpreis der Bestellung setzt sich aus den Warenpreisen abzüglich eventueller und Rabatte plus Versandkosten und Gebühren je nach Zahlart zusammen. Nach vollständiger Bezahlung des Gesamtpreises hat der Kunde seine Verpflichtung erbracht.

8. Rücktritt des Vertrags und Bestellungsauftrag

 

8.1 Unbeschadet weiterer gesetzlicher oder sich aus diesen Bedingungen ergebender Rechte sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Kunde falsche Angaben über seine Kreditwürdigkeit bedingenden Tatsachen gemacht hat.

 

8.2 Gleiches gilt, wenn uns Tatsachen bekannt werden, die geeignet sind, vernünftige Zweifel an der gegenwärtigen oder künftigen Kreditwürdigkeit des Kunden aufkommen zu lassen und wir den Kunden vergeblich unter Fristsetzung zur Stellung einer Sicherheit bis zur Höhe aller bestehenden oder bereits durch Vertrag begründeten Restverbindlichkeit aufgefordert haben.

 

 

9  Geistiges Eigentum und Datenverarbeitung

Alle Fotos, Texte, Grafiken und Medien sind durch das Urheberrecht geschützt.

Eine Verwendung unserer Fotos und Texte in jeder Form bedarf unserer schriftlichen Zustimmung.

 

10 Kommunikation

MN-TRENDS  kommuniziert hauptsächlich via E-Mail und Telefon mit dem Kunden. Mit Angabe Ihrer E-Mail Adresse bei der Neukundenregistrierung bzw. mit der Übermittlung Ihrer Kontaktdaten zur Registrierung als Gewerbekunde an uns stimmen Sie diesem Kontaktweg zu. Diese Zustimmung bezieht sich unter anderem auf die kaufmännische Korrespondenz im Rahmen der Vertragserfüllung und ggfs. Störfällen wie Reklamation oder Rücksendungen etc. sowie dem Erhalt der regelmäßig erscheinenden "Newsletter" der Firma MN-TRENDS.

11 Widerrufsrecht

Sie können als Verbraucher (§ 13 BGB) Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der ausreichend frankierten Ware widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an: MN-TRENDS, Thalstr. 31,

 87466 Oy-Mittelberg

11.1 Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware nicht, nur teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgeben, müssen Sie uns ggf. Wertersatz leisten.

 

12. Erfüllungsort und Gerichtsstand

 

Im Falle eines Rechtsstreites ist das Deutsche Recht anwendbar. Erfüllungsort und Gerichtsstand :

Kempten im Allgäu

13. Salvatorische Klausel

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

 

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen  Oy-Mittelberg, den 19.11.2014